Ein neuer digitaler Marktplatz ermöglicht ab sofort den Kauf und Verkauf von Energie-Effizienz-Maßnahmen.

Das am 1. Jänner 2015 in Kraft getretene Energieeffizienzgesetz verpflichtet Energielieferanten dazu, jährlich Energieeffizienz-Maßnahmen in festgelegtem Ausmaß zu setzen. Eine von mehreren Möglichkeiten dabei ist, Nachweise für solche Maßnahmen von anderen Unternehmen zu erwerben, denen eine Energieeffizienz-Maßnahme zurechenbar ist. Mit dieser Methode hat der Gesetzgeber auch für nichtverpflichtete Unternehmen Anreize zum Einsparen geschaffen.

„Zu Anbietern solcher Nachweise können beispielsweise Energieberater, Gerätehändler, Bauunternehmer, Installateure, Elektriker, Anlagenbauer, industrielle Energietechniker, Umwelttechniker und viele weitere werden, die in ihrem Betrieb oder im Rahmen ihrer Tätigkeit Energieeffizienz-Maßnahmen umgesetzt haben“, erklärt Eveline Steinberger-Kern, Gründerin und Geschäftsführerin der Blue Minds Company GmbH.

Gemeinsam mit dem Branchenexperten Erwin Smole hat sie vor diesem Hintergrund die Plattform OneTwoEnergy, einen digitalen Marktplatz für den Nachweis von Energieeffizienz-Maßnahmen, ins Leben gerufen.

„Werden zum Beispiel bei den Kunden Maßnahmen wie Hausisolierung, Gerätetausch, Energieberatung oder Kraft-Wärme Kopplung gesetzt, können die Nachweise über die dadurch eingesparten Kilowattstunden bei OneTwoEnergy zum Erwerb angeboten werden“, ergänzt Steinberger-Kern.

Der Zugang zum Marktplatz ist kostenlos. Kosten fallen lediglich im Fall einer Transaktion in Form einer Provision an. Interessenten können sich ab sofort registrieren. Schnellentschlossene können als Startvorteil die ersten 15.000 kWh auf OneTwoEnergy gratis matchen.

 

PQRM TD, 01. 02. 2015

Zum Artikel